Fashion-Fahrplan: Einkaufstipps für Wickelkleider – Checkliste

Einkaufstipps für Wickelkleider - Checkliste - Modeflüsterin

Ein Wickelkleid ist ein zeitloser, bequemer Mode-Klassiker, der fast jeder Frau steht. Aber das klassische Wickelkleid aus den 70er Jahren hat sich zwischenzeitlich weiterentwickelt: Heute gibt es den Klassiker in einer Vielzahl unterschiedlicher Formen, Farben, Mustern und Materialien. Auch wenn Sie ziemlich genau wissen, was Sie wollen – wenn es Ihnen so geht wie mir, werden Sie wahrscheinlich dennoch unzählige Wickelkleider anprobieren müssen, bevor Sie ein passendes Exemplar finden. da sind gute Einkaufstipps für Wickelkleider gefragt.

Denn bei einem zukünftigen Basic-Teil in Ihrer perfekten Garderobe muss einfach alles stimmen: Die Schnitt-Details sollten Ihrer Figur schmeicheln. Die Farbe, das Muster und die Anmutung des Kleides sollten zu Ihrem Stiltyp und den Anlässen, zu denen Sie es tragen wollen, passen. Und das Material sollte Ihren Anforderungen an Tragbarkeit, Bequemlichkeit und Pflegeleichtigkeit entsprechen. Das sind viele Wünsche, die ein Wickelkleid erfüllen muss.

Wie immer, wenn es bei einem Vorhaben viele Dinge zu bedenken gibt, mache ich mir eine kleine Checkliste. Hier ist sie also, meine Checkliste mit Einkaufstipps für Wickelkleider.

Dieser Inhalt sowie die Kommentare stehen exklusiv den Mitgliedern des Modeflüsterin-Clubs Premium zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an, um weiterzulesen.

 

Sie sind noch kein Mitglied im Modeflüsterin-Club Premium? Dann klicken Sie hier: