Fashion-Fahrplan: Erstellen Sie ihre persönliche Farben-Landkarte!

Farben-Landkarte - Farben vorteilhaft platzieren - Modeflüsterin

Nehmen wir einfach mal an, Sie kennen Ihre Lieblingsfarben, um die Sie sich eine Basisgarderobe aufbauen wollen. Und dann passiert Folgendes: Sie gehen Einkaufen, um Ihre Basisgarderobe mit einem schwarzen T-Shirt aufzustocken, da Sie wissen, dass Sie an Ihrem Oberkörper am besten dunkle Farben platzieren und Schwarz zu Ihren wichtigsten Basisfarben zählt. Aber: Sie kommen mit einem türkis gemusterten Exemplar zurück. Dabei sind Sie doch ansonsten so zielstrebig. Wie kann das nur passieren, dass Sie plötzlich zur falschen Farbe greifen? Ganz einfach: Die Modewelt ist ein Dschungel der Verlockungen. Im Dickicht der Farben, Formen und Stile kann man sich leicht verirren. Sie brauchen eine Farben-Landkarte.

Wie immer, wenn es unübersichtlich wird, versuche ich, durch systematische Planung eine Ordnung zu schaffen, die es mir erlaubt, auf Kurs zu bleiben – insbesondere, wenn so viele reizvolle Ablenkungen am Wegesrand lauern.

Falls Sie beim farblichen Aufbau Ihrer Basisgarderobe und bei der Aufgabe, Ihre Farben am Körper richtig zu platzieren, auch noch ein bisschen Orientierung gebrauchen könnten, habe ich hier für Sie einen Vorschlag: Erstellen Sie doch einfach Ihre persönliche Farben-Landkarte!

Das Formular, dass ich für Sie vorbereitet habe, hilft Ihnen dabei, die Basis- und Akzentfarben Ihrer Grundgarderobe festzuhalten und diese figürlich vorteilhaft zu platzieren.

Dieser Inhalt sowie die Kommentare stehen exklusiv den Mitgliedern des Modeflüsterin-Clubs Premium zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an, um weiterzulesen.

 

Sie sind noch kein Mitglied im Modeflüsterin-Club Premium? Dann klicken Sie hier: