Basics für Strand, Badesee oder Pool: Die 8 besten Cover-ups

Basics für Strand, badesee oder Pool - die 8 besten Cover-ups

Sommerzeit ist Badezeit! Haben Sie schon Ihren Bikini oder Badeanzug in Bereitschaftsstellung gebracht? Dann machen Sie sich bestimmt auch schon Gedanken darüber, mit welchen Basics für Strand, Badesee oder Pool Sie eine besonders gute Figur machen. Denn wenn Sie nicht gerade Sonnenbaden oder Schwimmen, werden Sie sicherlich weitere Aktivitäten unternehmen: Einen Besuch in der Strandbar vielleicht, ein kleiner Spaziergang oder ein Abstecher in die Eisdiele.

Ich selbst bin dann gerne etwas bedeckter und habe ein so genanntes „Cover-up“ dabei – ein Kleidungsstück, das ich über Badeanzug oder Bikini trage, um angezogener und damit gesellschaftsfähiger zu wirken. Diese Basics für Strand, Badesee oder Pool haben den erfreulichen Nebeneffekt: Auch Pölsterchen werden so blitzschnell kaschiert und die Figur optimiert. Doch welche Kleidungsstücke sind für diesen schnellen Schick- und Schlank-Effekt geeignet?

Hier habe ich Ihnen meine Top 8 Cover-ups für Ihre Bade-Garderobe zusammengestellt. Dazu gibt es Tipps zu den wichtigsten Accessoires für heiße Bademoden-Looks.

Diese Fragen sollten Sie sich stellen, bevor Sie sich für Ihre idealen Basics für Strand, Badesee oder Pool entscheiden:

Ziel eines Cover-ups ist es, Sie in Sekundenschnelle von Bikini-Girl oder Badeanzug-Diva in eine stilvoll angezogene Erscheinung zu verwandeln. Je nach Stiltyp und Umgebung ist das mit unterschiedlichen Kleidungsstücken und Accessoires zu erreichen.

Dieser Inhalt sowie die Kommentare stehen exklusiv den Mitgliedern des Modeflüsterin-Clubs Premium zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an, um weiterzulesen.

 

Sie sind noch kein Mitglied im Modeflüsterin-Club Premium? Dann klicken Sie hier: