Fashion-Trend 70er Jahre: Mode-Basics für den Boho-Chic und wie Sie ihn stylen

Basics für den Boho-Chic und wie Sie ihn stylen - Modeflüsterin

Sprechen Sie schon Mode? Immer wieder werde ich von Leserinnen gefragt, ob es eine Art Übersetzung für Mode und Stil gibt. Tatsächlich werden bestimmte Mode-Stile und Looks durch ganz spezifische Kleidungsstücke, Basics, Accessoires, Silhouetten, Materialien und Deko-Effekte hergestellt. Ich möchte Ihnen heute veranschaulichen, wie das am Beispiel Boho-Chic funktioniert. Denn der Hippie-Look, der die typischen Stil-Elemente aus den 70er Jahren wiederbelebt, ist einer der größten Mode-Trends der Saison.

Doch welche typischen, modischen Details machen den Bohemian Look oder Hippie-Style wirklich aus? Und welche Mode-Basics und Accessoires benötigen Sie, um den Boho-Chic zu stylen? Ich hoffe, meine „Übersetzung“ der Mode-Sprache hilft Ihnen dabei, Ihren eigenen inneren Hippie zu entdecken und modisch mit den für Sie relevanten Stil-Elementen auszudrücken.

Ein kleiner Tipp dazu vorab: Auch schon eine kleine Prise „Hippie“ in Ihrem Outfit lässt Sie sofort modern und zeitgemäß aussehen – immer vorausgesetzt natürlich, Sie tragen das Boho-Gen in Ihrer Stil-Persönlichkeit

Na, schon Lust auf den Boho-Chic bekommen? Weiter geht’s zu den Basics für den Boho-Chic und den Styling-Tipps.

Dieser Inhalt sowie die Kommentare stehen exklusiv den Mitgliedern des Modeflüsterin-Clubs Premium zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an, um weiterzulesen.

 

Sie sind noch kein Mitglied im Modeflüsterin-Club Premium? Dann klicken Sie hier: