Körper-Proportionen: Wie Sie Ihren Figurtyp finden

Wie Sie Ihren Figurtyp finden - Figurtyp bestimmen - Modeflüsterin

Haben Sie auch Schwierigkeiten, sich selbst den fünf Figurtypen zuzuordnen? Zumindest erreichen mich viele Anfragen von Leserinnen, die ihren Figurtyp finden wollen und gerne von mir eine Einschätzung hätten, welcher Figurtyp sie sind. Dann werden genaue Maße von Brust-, Taillen- und Hüftumfang oder Oberkörper- und Beinlänge genannt und sonstige körperliche Details zur Beschreibung herangezogen.

Leider funktioniert das aber nicht. Auch wenn es auf vielen Seiten stark vereinfachte Maßtabellen und Figurrechner gibt, die genau das vorgaukeln. Denn wenn Sie Ihren Figurtyp bestimmten wollen, geht es nicht um genaue Maße, sondern um eine optische Gewichtung – die Körperproportionen.

Diese können eigentlich nur im persönlichen Zusammensein wirklich einwandfrei beurteilt werden. Denn es geht darum, die einzelnen Körperzonen in ihrem Verhältnis zueinander zu sehen. Und die auffälligsten proportionalen Verschiebung ausfindig zu machen. 

Erschwerend dazu kommt, dass viele Frauen Mischtypen sind. Denn mit nur fünf Figur-Typen kann natürlich nicht die ganze Bandbreite weiblicher Körper-Proportionen abgebildet werden. Und dann ist der Figurtyp noch lange nicht alles. Denn zusätzlich müssen noch die vertikalen Körperproportionen berücksichtig werden. 

Also habe ich mir überlegt, wie ich Ihnen weiterhelfen kann. Dabei herausgekommen ist eine Art Proportionen-Schema, das Ihnen die wichtigsten horizontalen und vertikalen, proportionalen Verschiebungen aufzeigt. So können Sie Ihren Figurtyp und seine Varianten besser bestimmen. In diesem Beitrag finden Sie:

  • Beispiele für die verschiedenen Figurtypen
  • Die wichtigsten Fragen, mit denen Sie Ihren Figurtyp finden
  • Weitere Kennzeichen von Figurtypen und Mischtypen
  • Warum die vertikalen Proportionen die optische Wahrnehmung Ihres Figurtyps verzerren

Viel Erfolg damit!

Dieser Inhalt sowie die Kommentare stehen exklusiv den Mitgliedern des Modeflüsterin-Clubs Premium zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an, um weiterzulesen.

 

Sie sind noch kein Mitglied im Modeflüsterin-Club Premium? Dann klicken Sie hier: