Wie Sie Lippenstift als Stil-Booster einsetzen: 7 Tipps für Frauen ab 40

Lippenstift für Frauen ab 40 - Haltbarkeit, die richtige Farbe und Stil

Eines vorweg: Lippenstift ist wichtig! Oft ist er der entscheidende Stilgeber, der einem Outfit den ultimativen Pep verleiht. Egal ob Sie natürlichen oder knallroten Lippenstift bevorzugen, die Farbe der Lippen ist gleich in mehrfacher Hinsicht für Ihr Erscheinungsbild prägend: Ein Lippenstift vermittelt einen gepflegten Eindruck, kann den Kontrastlevel Ihres Typs beeinflussen, ist ein bedeutender Faktor, wenn Sie die Farben für Ihr Outfit kombinieren und wirkt als raffiniertes Stil-Signal. Doch knallroter Lippenstift für Frauen ab 40 – geht das noch? 

Besonders reifere Frauen schrecken oft davor zurück, mit Lippenstift auch starke Stil-Aussagen zu machen. Denn sie haben Angst, der Lippenstift verläuft, setzt sich in den Lippenfältchen ab oder lässt ihre Lippen noch schmaler erscheinen. Lippenstift für Frauen ab 40 scheint ein heikles Thema zu sein.

Das muss aber nicht sein. Mit ein paar Tricks bekommen Sie das in den Griff. Heute habe ich Ihnen sieben Tipps rund um das Thema Lippenstift zusammengestellt. Denn wenn Sie Lust auf knallrote Lippen haben, dann sollten Sie das auch mutig umsetzen. Jede Frau hat das Recht auf rote Lippen!

Lesen hier, …

  • … warum Lippenstift in erster Linie eine Stilfrage ist – und eben keine Altersfrage.
  • … wie Sie der rosa-matten Altersfalle entwischen und auf was Sie bei der Auswahl der richtigen Farbe wirklich achten sollten.
  • … warum der Kontrastlevel des Lippenstift so wichtig für Ihre Gesamterscheinung ist.
  • … wie Sie Lippenstift haltbar machen.
  • … mit welchen Tricks Sie auch unterwegs immer gewappnet sind.

Dieser Inhalt sowie die Kommentare stehen exklusiv den Mitgliedern des Modeflüsterin-Clubs Premium zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an, um weiterzulesen.

 

Sie sind noch kein Mitglied im Modeflüsterin-Club Premium? Dann klicken Sie hier: