Yoga – Teil 2: Mit sanfter Rotation zu mehr Selbstvertrauen und Zuversicht

Yoga für sanfte Rotation und ein starkes Rückgrat - auch für Anfänger

Haben Sie in den letzten Wochen schon fleißig die ersten Yoga-Übungen von Heike Schillinger gemacht? Wie hat sich das auf Ihre Entspanntheit und Gelassenheit ausgewirkt? Ich weiß: Aller Anfang ist schwer. Es wird wahrscheinlich eine Weile dauern, bis Sie Ihre ganz persönlichen Yoga-Sessions regelmäßig in Ihren Alltag integrieren und den wunderbaren Effekt verspüren. Falls Sie noch einen weiteren Motivationsschub benötigen: Heute geht es mit einer ganz tollen Übungsreihe weiter im Programm. Dabei widmen Sie sich Yoga für die sanfte Rotation der Wirbelsäule.

Was das bringt, hat Heike für Sie zusammen gefasst:

„Im zweiten Teil der Yogareihe steht die Mobilisation der Wirbelsäule im Fokus. Gezielte Yogahaltungen vitalisieren und beleben die Wirbelsäule, entlasten und nähren die Bandscheiben. Wir fühlen uns wacher, belastbarer und ausgeglichener. Verspannungen der Muskulatur und Blockaden können gelöst werden. Wir spüren unsere innere und äußere Kraft und entwickeln Flexibilität und Stabilität. So können wir den Alltag besser meistern, ohne uns „verbiegen“ zu müssen.“

Das klingt gut für Sie? Dann machen Sie am besten gleich mit! Viel Freude damit!


Dieser Inhalt sowie die Kommentare stehen exklusiv den Mitgliedern des Modeflüsterin-Clubs Premium zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an, um weiterzulesen.

 

Sie sind noch kein Mitglied im Modeflüsterin-Club Premium? Dann klicken Sie hier:

Kategorie Beauty und Wohlfühlen

Hallo, ich heiße Stephanie Grupe. Ich bin PR-Expertin, leidenschaftliche Malerin und begeisterte Hobby-Schneiderin. Als Modeflüsterin teile ich meine Gedanken und Fashion-Tipps mit gleichgesinnten starken Frauen, die ohne Modelmaße, aber mit viel Persönlichkeit durchs Leben gehen... (mehr über die Modeflüsterin).