Outfits in Weiß, Blau, Rot: In 3 Schritten zur Farben-Kombi, die immer funktioniert

Putfits in Weiß, Blau, Rot für jeden Stil und jede Figur

Sie suchen nach einer Farbkombination, die immer funktioniert und sich problemlos an unterschiedliche Stile anpassen lässt? So ein Outfit, über das Sie überhaupt nicht nachdenken müssen und das einfach immer zu guten Ergebnissen führt? Dann haben Sie es heute gefunden. Denn Outfits in Weiß, Blau, Rot sind so wandelbar wie das Leben selbst. Und können weit mehr Stiltypen erfreuen, als nur die Frau mit einem Faible für maritime Looks! Mit dieser Outfit-Formel für Weiß, Blau, Rot stellen Sie mühelos Ihren perfekten Look zusammen – egal welcher Stil- oder Figurtyp Sie sind.

Der einfachste Look mit dem Farben-Trio ist ein Klassiker: Weiße Bluse, blaue Jeans und rote Schuhe. Dieses Outfit kann von fast jeder Frau getragen werden. Falls Sie dazu einen Beweis brauchen: Dann sehen Sie sich einmal die Fotos an, die beim Bloggertreffen der Lady.Bloggers am Starnberger See entstanden sind. Sechs erwachsene Frauen, sechs verschiedene Figur-, Farb- und Stiltypen, aber nur ein Outfit.

Aber das Farben-Trio kann noch viel mehr. Wie auch Sie die Power von Weiß, Blau und Rot einsetzen können, dazu habe ich für Sie eine kleine Anleitung in drei Schritten entwickelt. Probieren Sie es doch einfach mal aus!

Übrigens können Sie mit der Formel auch ganz bequeme Outfits in Weiß, Blau, Rot kombinieren, bei denen flache Schuhe zu Röcken getragen werden. Alles ist möglich.

Ich selbst habe für mein Outfit den Klassiker aus blauer Jeans, weißer Bluse und roten Schuhen gewählt. Aber eben in meinem ganz individuellen Stil-Mix und in einer für meine Figur vorteilhaften Silhouette. Eine kleine Outfit-Analyse dieses Looks finden Sie am Ende des Beitrags.

Dieser Inhalt sowie die Kommentare stehen exklusiv den Mitgliedern des Modeflüsterin-Clubs Premium zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an, um weiterzulesen.

 

Sie sind noch kein Mitglied im Modeflüsterin-Club Premium? Dann klicken Sie hier: