Lounge Wear Basics: 3 Tipps zu stilvoller Kuschelmode für Zuhause

Lounge Wear Basics - 3 Tipps für den Kuschellook zuhause

Da sind sie wieder: die dunklen, langen Abende der Herbst-Winter-Saison. Da wächst bei mir die Lust, mich gemütlich zuhause auf dem Sofa einzurollen, ein Buch zu lesen oder einen Film anzusehen. Und natürlich will ich mich dabei auch modisch völlig entspannt, uneingeengt und frei fühlen. Geht es Ihnen auch so? Dann geben Sie mir vielleicht auch Recht, dass das noch lange kein Grund ist, sich in ausgebeulte, formlose Klamotten zu werfen. Denn es gibt eine feine Linie zwischen lässig-kuschelig und nachlässig-schlampig. Mein Tipp: Lounge Wear der gehobenen Klasse ist die Rettung.

Und wenn Sie einen Partner haben: Ich wünsche Ihnen natürlich, dass dieser Sie auch in den 20 Jahre alten, ausgeleierten Jogginghosen unglaublich attraktiv findet. Aber mal ehrlich: Wollen Sie sich nicht auch selbst im ungeschminkten Kuschel-Look so richtig begehrenswert fühlen?

Wie das geht? Ich habe dazu 3 Tipps für Sie, wie Sie auch im Kuschelmodus stilvoll überzeugen. Dazu gibt es Tipps für die passenden Basics zum sinnlichen Lounge Wear Look.

Dieser Inhalt sowie die Kommentare stehen exklusiv den Mitgliedern des Modeflüsterin-Clubs Premium zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an, um weiterzulesen.

 

Sie sind noch kein Mitglied im Modeflüsterin-Club Premium? Dann klicken Sie hier: