Stil-Ansichten: Ein Interview über Moderegeln und was Kleidung mit Lebensklugheit zu tun hat

Wenn mich eine liebe Blogger-Kollegin zum Interview über Mode und Stil einlädt, kann ich nicht Nein sagen. Wenn diese Bloggerin auch noch Cla heißt, den Blog „Glam Up Your Lifestyle“ betreibt und damit meine Kollegin von den Lady.Bloggers ist, dann sowieso nicht.

Denn Clas Stil hat eine ganz eigene Handschrift, die ich sehr liebe. Er ist modern, klar, reduziert und dennoch sehr feminin. Man könnte fast sagen, dass Cla die feminine Version meines eigenen, androgynen Stils ist. Zumindest gibt es sehr viele modische Parallelen zwischen uns.

Und so ergab sich ein abwechslungsreiches, teils philosophisches Gespräch über Stilregeln, Kindheitsträume und angewandte Kunst. Und warum Kleidung auch irgendwie etwas mit Lebensklugheit zu tun hat.

Zitate über Wissensdurst, Umkleidefrust, Mode für die Frau ab 40 und nonverbalen Sprachschatz

Bei Clas Fragen musste ich dann doch an der ein oder anderen Stelle intensiv nachdenken. Es tut gut, wenn man seine Gedanken einmal wieder ordnen und formulieren muss, wo man gerade modisch steht. Denn Stil ist ja immer im Fluss und folgt im optimalen Fall der Entwicklung der Persönlichkeit.

Hier habe ich ein paar Zitate aus dem Interview für Sie herausgefischt:

„Ich bin Wissenssucherin. Und als solche immer auf der Suche nach dem Guten, Schönen und Wahren im Leben.“

„Ich kenne den Frust in der Umkleidekabine. Ich kenne das Gefühl, vor dem überfüllten Kleiderschrank zu stehen und nichts zum Anziehen zu haben. Und ich weiß, wie schwierig es ist, sich mit fortschreitendem Alter, weniger straffer Haut oder ein paar Pölsterchen mehr nicht wie ein Alien zu fühlen.“

„Ab 40 verändert sich der Körper. Für mich gibt es dafür nur ein modisches Gegenmittel: Qualität.“

„Ich denke, dass sich mein Stil automatisch mit meinem Wunsch nach geistiger Aufgeräumtheit solidarisiert und die beiden sich gegenseitig die Bälle zuspielen.“

„Nicht glatte Schönheit, sondern Kleidung, Körperhaltung, Mimik und ein gepflegtes Auftreten sind der eigentlich entscheidende, nonverbale Sprachschatz.“

Neugierig geworden? Am besten, Sie springen gleich rüber zum Interview bei Cla. Und dann freue ich mich, wenn Sie mir Ihre Gedanken zum Thema schreiben. Welche Bedeutung hat Kleidung für Sie persönlich? Warum wollen Sie sich überhaupt gut anziehen? Ich bin so gespannt!

Außerdem habe ich anlässlich des Interviews ein paar meiner Schuh-Schätzchen für Sie aus dem Schrank geholt. Und im Club erzähle ich Ihnen, was diese für meine Stil-Facetten bedeuten. Die Schuh-Stil-Matrix im realen Leben sozusagen…

Das sind 6 Lieblings-Schuhe der Modeflüsterin. Und alle haben ein Stil-Geheimnis, warum ich sie so sehr schätze. Mehr dazu gibt es im Club...

Das sind 6 meiner Lieblings-Schuhe. Und alle haben ein Stil-Geheimnis, warum ich sie so sehr schätze. Mehr dazu gibt es im Modeflüsterin-Club…

Dieser Inhalt sowie die Kommentare stehen exklusiv den Mitgliedern des Modeflüsterin-Clubs Premium zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an, um weiterzulesen.

 

Sie sind noch kein Mitglied im Modeflüsterin-Club Premium? Dann klicken Sie hier:

Kategorie Mein Stil

Hallo, ich heiße Stephanie Grupe. Ich bin PR-Expertin, leidenschaftliche Malerin und begeisterte Hobby-Schneiderin. Als Modeflüsterin teile ich meine Gedanken und Fashion-Tipps mit gleichgesinnten starken Frauen, die ohne Modelmaße, aber mit viel Persönlichkeit durchs Leben gehen... (mehr über die Modeflüsterin).