Modetrends Frühjahr/Sommer 2020 für Frauen über 40: Stilwelten (Teil 1)

Modetrends Frühjahr/Sommer 2020 für Frauen über 40

Und abermals hat sich das Fashion-Glücksrad gedreht und die Modetrends für die kommende Saison ausgeworfen. Aber welche Modetrends Frühjahr/Sommer 2020 für Frauen über 40 wirklich tragbar sind, ist eine ganz andere Frage. Im traditionellen Modeflüsterin-Trend-Barometer stelle ich Ihnen die wichtigsten Trends vor – inklusive Tipps und Tricks, wie Sie als Frau über 40 die Mode-Fettnäpfchen umschiffen. Denn es gibt sie immer.

Das Trend-Barometer wird in 4 Teilen veröffentlicht:

Nicht Premium-Mitglied? Dann lesen Sie bitte auf modefluesterin.club weiter!

Hier finden Sie die im Trend-Barometer gezeigten Kleidungsstücke (Affiliate-Links*):

* Da ich immer sehr viele Anfragen zu den Produkten auf den Schautafeln erhalte, habe ich Ihnen diese hier zusammengefasst. Bitte beachten Sie, dass dabei auch sehr hochpreisige Stücke sind, die ich nur zur Veranschaulichung eingefügt habe.

Die wichtigsten Stilwelten für die Modetrends Frühjahr/Sommer 2020 – welche sind für Frauen über 40 tragbar?

Die Stilwelten, aus denen die Modedesigner ihre Inspirationen schöpfen, könnten auch als „Vibe“ – die über allem schwebende modische Stimmung – beschrieben werden. Aus diesen Stilwelten greifen Designer aber auch ganz konkrete Anregungen für Farben, Muster, Stoffe, Schnitte und dekorative Details ihrer Kreationen auf.

In der kommenden Saison habe ich auf den Laufstegen von Paris bis New York Adaptionen aus den folgenden Stilwelten gesichtet:

Moderne Klassik – aber mit Twist

Die Rückbesinnung auf klassische Mode ist schon eine ganze Weile spürbar.

In dieser Saison sind es vor allem die neu interpretierten Hosenanzüge sowie Westen, die im Zentrum des Mode-Zyklons stehen.

Hosenanzüge mit Bermudas

Hosenanzüge werden nach dem Vorbild aus den 70er und 80er Jahren wieder etwas lässiger geschnitten, haben längere Blazer mit breiten Schultern im Oversize-Stil und locker sitzende Hosen. Ich finde ja, sie haben eine Art „Miami-Vice“-Flair.

Das Besondere dabei:

Es sind überwiegend Bermudas, die jetzt als Hose zum Anzug getragen werden! Und zwar eher knielange, weiter geschnittene, oft mit Bundfalten oder Bügelfalten versehene Exemplare, die locker um die Beine fallen.

Die neuen Bermuda-Anzüge wirken fast wie ein Kostüm. Aber eben nur fast. Denn Bermudas haben einen deutlich androgyneren Charme. Und so sind die neuen Hosenanzüge eher eine aus der männlichen Mode adaptierte Erscheinung.

Allerdings sind die Bermudas lang genug und die Hosenanzüge förmlich genug, um tatsächlich auch im Businessumfeld getragen zu werden. Mit Bluse und Pumps – ganz wie ein Kostüm – oder mit Top und Slippern im casual Style.

Können Sie sich noch an Julia Roberts in „Pretty Woman“ erinnern? In der Szene, als Sie im Hotel ihre Freundin trifft, trägt sie einen roten Hosenanzug mit Bermudas. Genau dieser Look ist jetzt wieder angesagt.

Sollten Frauen über 40 bei diesem Trend zugreifen?

Solche Hosenanzüge wirken lässig und elegant gleichermaßen. Ob Sie diese als Frau über 40 tragen sollten? Meine Empfehlung lautet: Jein. Will heißen: in der abgeschwächten Version.

Damit meine ich: Wenn Sie eher kleiner sind und ein paar mehr Pölsterchen mit sich herumtragen, dann entscheiden Sie sich entweder für einen Oversized Blazer oder für eine locker sitzende Bermuda. Und belassen den Rest des Outfits eher figurnah.

Größere und schlankere Frauen mit einem Hang zu androgyner Mode und Frauen, die lieber Hosen statt Röcke tragen, dabei aber auf Luftigkeit im Sommer nicht verzichten wollen, werden die neuen Anzüge hingegen lieben.

Aber Vorsicht: Der Schnitt eines solchen Bermuda-Hosenanzugs ist deutlich datierbar und wird daher auch bald wieder modisch passé sein… Es ist jedoch durchaus möglich, dass Sie die beiden Teile getrennt voneinander noch länger tragen können.

Dieser Inhalt sowie die Kommentare stehen exklusiv den Mitgliedern des Modeflüsterin-Clubs Premium zur Verfügung. Bitte melden Sie sich hier an, um weiterzulesen:

 

Kein Mitglied? Dann finden Sie hier mehr Informationen, wie Sie auf das Modewissen der Modeflüsterin zugreifen können:

Kategorie Meine Mode-Trends

Hallo, ich heiße Stephanie Grupe. Ich bin PR-Expertin, leidenschaftliche Malerin und begeisterte Hobby-Schneiderin. Als Modeflüsterin unterstütze ich starke Frauen ohne Modelmaße dabei, ihren perfekten Kleiderschrank aufzubauen, damit sie stilvoll, entspannt und selbstbewusst durchs Leben gehen... (mehr über die Modeflüsterin).