Schlagwort: Alter

Modetrends Herbst/Winter 2018 für Frauen über 50: Teil 2 – Farben, Muster, Stoffe und Accessoires*

Mode-Trends für Frauen über 50 - Herbst-Winter 2018 - Teil 2: Farben, Muster, Stoffe, Accessoires

Die Modetrends für Herbst und Winter 2018 sind so vielfältig – eigentlich überwältigend. Die Modewelt scheint sich immer mehr zu diversifizieren. Immer mehr Mini- und Micro-Trends machen sich breit und buhlen um Aufmerksamkeit. Damit Sie den Durchblick behalten, habe ich für Sie das Mode-Trend-Barometer für diesen Herbst und Winter erstellt. Darin finden Sie die wichtigsten Modetrends, die den kommenden Herbst und Winter prägen werden. Und eine Einschätzung, wem diese stehen. Mein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Frau über 50.

Modetrends Herbst/Winter 2018 für Frauen über 50: Teil 1 – Stile, Silhouetten, Key-Pieces*

Mode-Trends Herbst/Winter 2018 - Teil 1: Stile, Silhouetten, Key-Pieces

Die Modetrends für Herbst/Winter 2018 sind wie immer erschlagend. So viele unterschiedliche, stilistische Strömungen, so viele verschiedene vermeintliche „Must-haves“, so viele Farben, Muster, Materialien und trendy Details! Haben Sie noch den Durchblick? Können Sie eindeutig entscheiden, welcher Modetrend zu Ihrem Stil und Ihrer Figur passt? Wie Sie welchen Modetrend optimal in Ihren Look integrieren? Ganz zu schweigen von der Frage: Kann ich diesen Modetrend in meinem Alter noch tragen, ohne zum Mode-Opfer zu werden?

Wenn Sie diesen und den nächsten Beitrag im Modeflüsterin-Club lesen, dann werden Sie diese Fragen beantworten können. Zumindest weitestgehend.

Fashion-Dialog: Welche Pflege braucht reife Haut?

Pflege für reife Haut - ein Interview

Heute geht es einmal nicht um Mode. Sondern um das, was unter der Mode stattfindet – oder darunter hervorschaut: die Haut. Und zwar speziell die reife Haut über 40, 50 und 60 Jahren. Diese hat so ihre Tücken und braucht besondere Aufmerksamkeit. Warum Sie sich um Ihre Haut kümmern sollten? Da Ihre Haut sehr viel mit Ihrer Ausstrahlung zu tun hat. Damit meine ich nicht den unrealistischen Traum, für ewig faltenlos zu sein. Vielmehr spreche ich von gepflegter Haut. Diese trägt erheblich zu einem gepflegten Gesamteindruck bei. Daher geht es heute um die richtige Pflege für reife Haut. Ganz nebenbei wird dabei mit ein paar Mythen aufgeräumt…

Meine 3 Lieblings-Outfits mit Jeanshemd – casual, klassisch und sexy geht auch über 50!

3 Lieblings-Outfits mit Jeanshemd für Frauen über 50

In der letzten Woche habe ich Ihnen ganz viele unterschiedliche Outfit-Ideen für ein Jeanshemd geliefert. Ihre Zuschriften zeigen mir, dass das Interesse an dem Thema groß ist. Einige Leserinnen haben mich zudem gefragt, wie denn eine Frau über 50 Jeanshemd authentisch und stilvoll trägt. Und ob man dafür nicht sehr schlank sein müsste. Statt einer Antwort habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen, mal selbst in meine Lieblings-Outfits mit Jeanshemd zu schlüpfen.

Es sind alles Outfits in meinem geliebten Easy Chic – einfach, unkompliziert, aber mit hochwertigen Kleidungsstücken und Accessoires umgesetzt. Dabei habe ich jeweils ein Outfit für die Freizeit, eines fürs Büro und eines für die Party gewählt.

8 Tipps für altersgerechte Kleidung: Wieviel Haut dürfen Sie zeigen?

8 Tipps für altersgerechte Kleidung für Frauen 50 plus

Sie wird in Fashion-Kreisen immer wieder heiß diskutiert: die Frage danach, welche modischen Ausschweifungen in welchem Alter noch angemessen sind. Gerade der Sommer sorgt für Kopfzerbrechen. Gehören Sie auch zu den Frauen, die mit ärmellosem Top oder kurzem Rock vor dem Spiegel stehen und sich unsicher sind: Kann ich das noch tragen? Dahinter lauert die Angst vieler reiferer Frauen über 40, 50 oder 60 Jahren, sich durch zu viele modische Anleihen in der Jugendabteilung lächerlich zu machen. Oder – im Gegenteil – sich im reiferen Alter in die Unsichtbarkeitsfalle zu manövrieren.

Damit Sie nicht ungewollt zum Modeopfer werden, habe ich mir Gedanken gemacht, welche Ratschläge ich Ihnen für altersgerechte Kleidung an die Hand geben kann. Dabei ist mir sehr wohl bewusst, dass jede Frau in diesem Bereich ihre eigenen Regeln festlegt – und immer einmal wieder überprüfen sollte. Im ersten Teil dieser Blogserie habe ich Ihnen vier Tipps präsentiert, wie Sie als reifere Frau zeitlose Basics und aktuelle Trends sinnvoll in Ihre Garderobe einbinden. Heute habe ich für Sie weitere vier Tipps zum Thema Farbe, Stilbrüche und nackte Haut parat. Ich hoffe, es sind die richtigen Überlegungen für Sie dabei!

Geht das noch? 8 Tipps für Mode 50 plus

Mode 50 plus - was geht noch, was nicht? Modeflüsterin

Bald kommt der Sommer. Und damit kommen kurze Röcke, Spaghetti-Tops und so manche andere, recht freizügige Kleidungsstücke und hippe Trends wieder ins Spiel. Da fragt sich so manche Frau über 40, welche der angebotenen Schnitte und Stile für sie noch tragbar sind. Was geht noch und was sollte man besser meiden, wenn ein bestimmtes Alter überschritten ist? Was macht alt und was sieht zu jung aus? Gibt es eine Art modische Richtschnur, mit der man stilistische Fettnäpfchen vermeidet?

Sie wissen wahrscheinlich, dass ich im Prinzip gegen jede Form von starren Regelwerken bin. Denn viele der gängigen Fashion Dos und Don’ts sind nur eingeschränkt gültig. Es hängt viel zu stark von der Persönlichkeit der einzelnen Frau ab, welche Looks in welchem Alter noch authentisch wirken.

Als jedoch der Hessische Rundfunk genau mit dieser Mode-Frage auf mich zukam, habe ich mir Gedanken gemacht, welchen Rat ich Ihnen zu diesem Thema gerne geben würde. Herausgekommen sind keine starren Richtlinien, sondern 8 Tipps, die Ihnen helfen sollen, Ihren ganz persönlichen Weg des modischen Älterwerdens einzuschlagen.