Schlagwort: Einkaufen

Plus-Size-Mode einkaufen: Shopping-Guide für XXL-Fashion

Plus-Size-Mode einkaufen - Shopping-Guide

Hier finden Sie schicke Mode in Übergrößen
Das finde ich eine gute Idee und daher auch heute meine Link-Empfehlung für Sie: Meine Blogger-Kollegin Susanne Ackstaller hat auf ihrem Blog „Texterella“ eine Liste mit Online-Shops veröffentlicht, die schicke Mode für Übergrößen anbieten. Darin enthalten sind ausschließlich Shops, mit denen die Bloggerin, die selbst Kleidergröße 44/46 trägt, gute Erfahrungen gemacht hat. Auch ihre Bitte an die Leserinnen, die Liste mit ihren eigenen Tipps zu ergänzen, blieb nicht lange unerhört. So sind bereits nach wenigen Tagen viele weitere, nützliche Shopping-Tipps für Plus-Size-Damen in den Kommentaren hinzugekommen. Wenn Sie also als etwas üppiger gebaute Frau noch nach geeigneten Einkaufs-Quellen suchen, werden Sie hier fündig. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, ein gutes Auge und immer die nötige Prinzipientreue bei Ihrem Mode-Einkauf!

Fashion-Fahrplan: Ihre Shopping-Negativ-Liste als Checkliste zum Download

Mode-Checkliste - die Shopping-Negativ-Liste

In meinem letzten Beitrag hatte ich Ihnen 15 Gründe aufgelistet, warum Sie bestimmte Kleidungsstücke in Ihrem Kleiderschrank nie tragen. Und ich hatte Ihnen empfohlen, diesen Gründen nachzuforschen, um mehr über Ihren ganz persönlichen Stil zu erfahren, Ihrer perfekten Basisgarderobe näher zu kommen und künftigen Fehlkäufen vorzubeugen. Haben Sie die Gelegenheit genutzt, um sich Ihre persönliche Shopping-Negativ-Liste zu erstellen? Vielleicht haben Sie sich sogar eine Art Checkliste angelegt, in der Sie die Ergebnisse Ihrer Analyse festhalten. In diesem Fall dürfen Sie sich mal ganz kräftig selbst loben und sich auf die Schulter klopfen: Sie sind bestens organisiert und lieben wahrscheinlich Checklisten genauso wie ich. Für alle anderen Leserinnen, die noch ein bisschen Motivation gebrauchen könnten, habe ich in der vergangenen Woche ein Formular entwickelt. Laden Sie das Dokument „Meine Shopping-Negativ-Liste“ (pdf-Dokument, 1 Seite, 354 KB) hier mit einem Klick herunter, drucken Sie es aus und tragen Sie Ihre Notizen ein.

Welcher Modetrend passt zu mir? So finden Sie heraus, was Sie wirklich brauchen.

welcher Modetrend passt zu mir? 10 Fragen helfen.

Ich kann sie nicht mehr zählen und schon gar nicht mehr überblicken: Die vermeintlichen Mode-Trends prasseln auf mich herab wie ein nicht enden wollender Stark-Regen. Heute sind Schößchen-Tops angesagt, morgen sind es Fransen-Jacken, übermorgen bunte Prints, Streifenmuster oder doch lieber monochrome Outfits. Seit Wochen berichten Fashion-Magazine aller Länder von den brandheißen Trends der kommenden Saisons und den „Must-Haves“, die jetzt jede Frau besitzen sollte.

Was ich darüber denke? Die meisten Mode-Trends brauchen Sie gar nicht, um wirklich toll auszusehen. Aber wie entscheiden Sie, ob ein bestimmter Trend vielleicht doch in Ihre perfekte Basisgarderobe gehört? Ich stelle mir dazu immer ein paar Fragen, die mir schnell zeigen, ob ein bestimmter Fashion-Trend zu mir und meinem Kleiderschrank passt:

Fashion-Fahrplan: 15 gute Vorsätze fürs Einkaufen von Mode

15 gute Vorsätze fürs Einkaufen von Mode

In der Zeit um den Jahreswechsel denke ich immer viel darüber nach, was ich zukünftig besser machen möchte: Endlich mehr Sport machen, sich gesünder ernähren, mehr Zeit für die Familie nehmen und Vieles mehr. Wahrscheinlich haben auch Sie sich den ein oder anderen guten Vorsatz auf die Fahnen geschrieben, oder? Falls Sie noch ein bisschen Platz auf Ihrer Liste haben, hätte ich ein paar gute Ergänzungs-Vorschläge. Diese wirken sich zu hundert Prozent positiv auf Ihre Basisgarderobe aus. Und Sie können jederzeit damit beginnen, wenn Sie sich stark genug dafür fühlen. Haben Sie Lust mitzumachen? Dann sind hier meine 15 Mode-Vorsätze fürs Einkaufen Ihrer perfekten Basisgarderobe, die Sie auch gerne als pdf-Dokument downloaden, ausdrucken und als Checkliste nutzen können:

Fashion-Fahrplan: Einkaufstipps für Wickelkleider – Checkliste

Einkaufstipps für Wickelkleider - Checkliste - Modeflüsterin

Ein Wickelkleid ist ein zeitloser, bequemer Mode-Klassiker, der fast jeder Frau steht. Aber das klassische Wickelkleid aus den 70er Jahren hat sich zwischenzeitlich weiterentwickelt: Heute gibt es den Klassiker in einer Vielzahl unterschiedlicher Formen, Farben, Mustern und Materialien. Auch wenn Sie ziemlich genau wissen, was Sie wollen – wenn es Ihnen so geht wie mir, werden Sie wahrscheinlich dennoch unzählige Wickelkleider anprobieren müssen, bevor Sie ein passendes Exemplar finden. Denn bei einem zukünftigen Basic-Teil in Ihrer perfekten Garderobe muss einfach alles stimmen: Die Schnitt-Details sollten Ihrer Figur schmeicheln. Die Farbe, das Muster und die Anmutung des Kleides sollten zu Ihrem Stiltyp und den Anlässen, zu denen Sie es tragen wollen, passen. Und das Material muss Ihren Anforderungen an Tragbarkeit, Bequemlichkeit und Pflegeleichtigkeit entsprechen. Das sind viele Wünsche, die ein Wickelkleid erfüllen muss.
Wie immer, wenn es bei einem Vorhaben viele Dinge zu bedenken gibt, mache ich mir eine kleine Checkliste. Hier ist sie also, meine Checkliste zum Einkaufen eines Wickelkleides.