Schlagwort: gerade Taille

5 Mode-Tricks, wie Sie eine gerade Taille kurvig zaubern

5 Mode-Tricks, um ein gerade Taille kurviger zu stylen

Gehören Sie auch zu den Frauen, die sich zwischen Taille und Hüfte mehr weibliche Kurven wünschen? Ich kann Ihnen verraten: Wenn Sie nicht gerade eine ausgeprägte X- oder A-Figur haben, dann geht das ganz vielen Frauen so. Beispielsweise haben Y- und H-Figurtypen meist von Natur aus eine recht gerade Taille, die sie gerne etwas weiblicher gestalten würden. Aber auch so manche andere Figurtypen bekommen mit den Jahren und durch die hormonellen Veränderungen weniger Taille. Nicht zu vergessen alle sehr dünnen Frauen mit wenig Taille, die sich oft eine weiblichere Ausstrahlung wünschen.

Glücklicherweise bietet die Mode gleich mehrere Tricks, wie Sie sich diesen Wunsch erfüllen können! Ich habe heute 5 Mode-Tipps für Sie vorbereitet. So können Sie sich ganz leicht die Kurven zaubern, die Sie schon immer haben wollten.

A-Linien-Pullover: Der Schlankmacher für O-, H- und Y-Figurtypen

A-Linien-Pullover - der Schlankmacher für O-, H- und Y-Figurtypen

Winterzeit ist Pulloverzeit. Bevor es so richtig kalt wird, nehme ich immer eine kleine Pullover-Inventur vor. Dabei unterziehe ich meine Winter-Pullover einer genaueren Prüfung: In welchem Zustand sind sie? Welcher Pullover muss ersetzt werden? Und vor allem auch: Welche neuen Pullover-Silhouetten gibt es, die die Basisgarderobe für meinen Figurtyp sinnvoll ergänzen? Dabei ist mir in dieser Saison eine besondere Pulloverform ins Auge gefallen, die sich als echter Figurschmeichler für H-, O- und Y-Figurtypen erweist. Es handelt sich um den A-Linien-Pullover.

Sie wissen, dass ich nur sehr selten von einem Kleidungsstück so richtig begeistert bin. Da will es etwas heißen, dass ich mir in diesem Fall gleich zwei A-Linien-Pullover zugelegt habe – einen dünneren V-Pullover und einen dickeren Rollkragen-Pullover, beide aus edler Merinowolle. Warum die A-Linien-Form bei Pullovern so vorteilhaft ist und warum davon bestimmte Figurtypen besonders profitieren, möchte ich Ihnen heute kurz erläutern.

Mode & Movies: Klassisch-pure Basisgarderobe für den H-Figurtyp

Basisgarderobe für den H-Figurtyp

…oder die Capsule Wardrobe von Diane Keaton in „Was das Herz begehrt“

Diane Keaton im puren, weißen Rollkragenpullover mit weißer Jeans. Diane Keaton im schlichten, weißen T-Shirt mit hellbeiger Chino-Hose. Diane Keaton im klassischen, weißen Hosenanzug mit Goldschmuck. Ich könnte diese Aufzählung ewig fortsetzen! Aber leider sind die Outfits der Hauptdarstellerin im Film „Was das Herz begehrt“ endlich. Und ich kenne sie alle auswendig. Denn es gibt Filme, die nicht nur aufgrund ihrer liebenswerten, faszinierenden Geschichte zu meinen Lieblingsfilmen zählen, sondern vor allem auch, da ich mich am Modestil der Protagonistin nicht satt sehen kann. Wie beispielsweise an Diane Keaton, die im obigen Film als ein purer, klassischer H-Figurtyp inszeniert wird.

Und da die Stylisten von Hollywood zu den besten ihrer Zunft gehören, lässt sich von der Basisgarderobe, die sie für ihre Filmheldinnen zusammenstellen, einiges abschauen. Sie stehen auf pure Klassik? Dann werden Sie die Capsule Wardrobe von Diane Keaton lieben.

Abendkleider: Die Traumkleid-Formel

Abendkleider für jede Figur - die Traumkleid-Formel

Heute ist Oscar-Nacht. Und damit Startschuss für das jährliche Schaulaufen der schönsten Abendkleider auf dem roten Teppich. Zur Einstimmung habe ich heute für Sie einen Streifzug durch die bezauberndsten Abendkleider der SAG-Awards vorbereitet. Denn die Filmpreise der amerikanischen Screen Actors‘ Guild sind mindestens so begehrt wie die Oscars. Und auch zu diesem Anlass werfen sich die Stars des Filmbusiness in die schönsten festlichen Abendroben der Top-Designer.

Vor allem interessiert mich natürlich, welche Kleider-Silhouetten und Schnitte für welchen Figurtyp besonders günstig sind. Denn davon können Sie sich am meisten abschauen – egal ob Sie nun gerade nach einem Abendkleid oder nach einem Hochzeitskleid suchen. Denn viele der gezeigten Kleider würden auch in Weiß ein tolle Figur machen.

Allerdings haben es mir dann doch zwei grüne Abendkleider besonders angetan: Das eine ist der perfekte Begleiter für den X-Figurtyp, das andere bringt dem H-Figurtyp ideale Vorteile. Darüber hinaus nehme ich auch einige weitere, besonders geglückte Abend-Outfits unter die Stil-Lupe. Und zum Schluss gibt es dann meine Abendkleider-Formel – meine Empfehlung für Sie, wie Sie Ihr individuelles Traumkleid finden. Sind Sie dabei?

Rotes Etuikleid: Ein Powerdress für Powerfrauen

Powerdress für Powerfrauen im Job - rotes Etuikleid

„Wow, was für eine starke Frau“, dachte ich, als ich neulich Sheryl Sandberg in einem roten Etuikleid sah. Seitdem geht mir das Outfit der erfolgreichen, amerikanischen Facebook-Managerin nicht mehr aus dem Kopf. Denn das außergewöhnliche Kleid der 42-Jährigen ist ein echtes Statement – eine starke Aussage mit klassischen und gewagten Akzenten zugleich. Was das Kleid so toll macht? Hier sind meine 5 Argumente, die für das Powerkleid sprechen:

Wickelkleid kombinieren: So stylen Sie ein Wickelkleid für verschiedene Anlässe

Wickelkleid kombinieren - So stylen Sie den Mode-Klassiker - Modeflüsterin

Heute stelle ich Ihnen zuerst eine kleine Rätselfrage: Was haben Kate Middleton bei ihrer Verlobung, Meryl Streep und Blake Lively auf dem roten Teppich und eine freundliche Hausfrau aus der Waschmittelwerbung gemeinsam? Antwort: Sie alle tragen ein Wickelkleid! Dass so viele Frauen völlig unterschiedlichen Stils und Alters bei völlig unterschiedlichen Gelegenheiten auf ein Wickelkleid zurückgreifen, sagt eigentlich schon alles. Denn das Wickelkleid ist ein echter Alleskönner. Kein Wunder also, dass sich so viele Frauen gerne von diesem Mode-Klassiker einwickeln lassen. Grund genug, einmal einen näheren Blick auf dieses Basic zu werfen, das von Mode-Experten als Figur-Wunder hoch geschätzt wird. Erfahren Sie hier, wer das Wickelkleid erfunden hat, zu welchen Anlässen Sie es tragen und wie Sie es kombinieren können.