Schlagwort: Mantel

Zeitlos oder trendy: 12 lässige Mode-Basics für den Frühling*

18 Mode-Basics für den Frühling

Geht es Ihnen auch so? Sobald der Frühling kommt, habe ich den Drang, meinen Kleiderschrank einer Generalüberholung zu unterziehen. Ich durchforste meine Basisgarderobe nach zeitlosen Mode-Basics und überlege, wie ich diese mit zeitgemäßen Mode-Trends aufpeppen kann. Oft ist es so, dass ich im Outfit nur einen Mode-Klassiker gegen ein trendy Kleidungsstück, Schuhe oder Tasche austauschen muss und schon sieht der ganze Look modern aus.

Also zeige ich Ihnen heute und nächste Woche, wie so ein Mode-Mix aus zeitlosen und trendy Stücken für die Freizeit-Garderobe aussehen kann. Welches sind die zeitlosen Basics, die das Rückgrat Ihrer casual Looks ausmachen? Und wie lassen sich diese mit den Trend-Teilen der Saison kombinieren? Lassen Sie sich von meiner Auswahl für Ihren eigenen Freizeit-Look inspirieren!

Von Pelz-Mantel bis Fell-Weste: 20 Tipps für jeden Figurtyp

Pelz für jeden Figurtyp - 20 Tipps, wie Pelzmantel, Fell-Weste und Co. schlank machen

Herzlich willkommen im Neuen Jahr! Prompt ist auch der Winter in Deutschland angekommen. Da Januar bekanntlich der Monat mit Kuschelfaktor ist, überlegen Sie bestimmt schon, wie Sie Ihrem Outfit eine warme Schicht mehr hinzufügen können. Wie wäre es mit einem Mantel, einer Jacke oder einer Weste aus Pelz, Fell oder Teddy? Die Fashion-Insider tragen die plüschigen Trend-Kleidungsstücke schon seit langem. Und Sie fragen sich sicher, ob Sie auch einen Pelz-Mantel oder eine Pelz-Weste tragen können, obwohl Sie nicht so super schlank sind wie die Models in den Magazinen.

Meine Antwort lautet: Ja, können Sie. Aber Fell und Pelz sind nun einmal keine Schlankmacher. Wenn Sie es jedoch geschickt anstellen und bei der Auswahl Ihres Trend-Teils auf Ihren Figurtyp achten, steht einem pelzigen Winter nichts im Wege. Die wichtigsten Tipps, wie Sie Fell, Pelz, Teddy und Co. mit Ihrer Garderobe kombinieren und dabei möglichst schlank aussehen, finden Sie hier.

Cape oder Poncho: Passt das Mode-Basic zu Ihrem Figurtyp?

Wem steht ein Cape oder Poncho? Tipps für jeden Figurtyp und wie Sie Poncho oder Cape kombinieren

Soll ich Ihnen etwas verraten? Ich habe einen Strick-Poncho, den ich seit über 20 Jahren, pünktlich wie ein Uhrwerk, jeden Herbst wieder hervorziehe. Und ich freue mich jedes Jahr wieder aufs Neue über das praktische Mode-Basic, das zu fast jeder Figur und jedem Stil passt. Sie werden verstehen, dass ich ein wenig schmunzeln musste, als die Modemagazine Capes und Ponchos zum neuen Trend-Kleidungsstück der Saison erkoren haben. Die Folge: Fast keine Fashion-Bloggerin lässt es sich nehmen, im Outfit mit Cape oder Poncho zu posieren. Und ich bin mit meinem „Oldie“ plötzlich wieder ganz vorne mit dabei. Aber auch auf den Straßen sehe ich immer mehr Frauen kuschelig umhüllt.

Kein Wunder, dass sich bei mir die Anfragen häufen, wie denn so ein Cape oder Poncho idealerweise zu kombinieren sei und welchem Figurtyp der herbstliche Mantel- oder Jacken-Ersatz überhaupt steht. So viel kann ich Ihnen schon verraten: Cape und Poncho sind äußerst vielseitig, haben aber auch ihre Grenzen. Alles was Sie sonst noch über Capes und Ponchos wissen sollten, erfahren Sie hier – Ergänzungen sind wie immer herzlich willkommen.

In 6 Schritten zur Business-Garderobe (Teil 3): Fun-Faktor und Accessoires für die Businessgarderobe

Accessoires für die Business-Garderobe - Muster für die Business Capsule Wardrobe

Sie stehen jeden Morgen vor dem Kleiderschrank und wissen nicht, was Sie ins Büro anziehen sollen? Sie würden gerne fast blind in den Kleiderschrank greifen und – ohne viel nachzudenken – immer passende Business-Outfits herausholen? Sie möchten sich endlich eine Business-Basisgarderobe aufbauen, die alle Anlässe Ihres Büro-Alltags abdeckt und Ihrem Stil und Ihrem Figurtyp entspricht? Dann ist diese Blog-Serie für Sie gemacht. Denn ich habe für Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung entworfen, wie Sie sich nach dem Vorbild einer „Capsule Wardrobe“ – einer Art Mode-Baukasten-System – eine eigene Basisgarderobe fürs Büro aufbauen.

Im ersten Teil der Blog-Serie haben Sie die Vorüberlegungen für Ihren Businessmode-Baukasten abgeschlossen und sich ein erstes, neutrales Büro-Basis-Outfit zusammen gestellt. Im zweiten Teil haben Sie sich Gedanken über die grundsätzliche Struktur Ihres Baukastens gemacht. Darauf aufbauend haben Sie Ihre Business Capsule um einfarbige Kleidungsstücke erweitert. Heute geht es darum, Ihrem Mode-Baukasten den „Fun-Faktor“ einzuhauchen und Ihrer Mini-Büro-Kollektion den letzten Schliff zu verleihen.

In 6 Schritten zur Business-Garderobe (Teil 2): Outfit-Varianten und Farbakzente für Ihre Basisgarderobe fürs Büro

Basisgarderobe fürs Büro aufbauen - In 6 Schritten zur Business Capsule Wardrobe

Wenn Sie zu den Frauen gehören, die morgens eine gefühlte Ewigkeit vor dem Kleiderschrank stehen, bis sie ihr passendes Büro-Outfit gefunden haben, ist diese Blog-Serie für Sie gemacht: Denn hier zeige ich Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt Ihre ganz individuelle, hoch funktionale Basisgarderobe fürs Büro aufbauen.

Welche Vorteile das für Sie hat? In einer so genannten „Capsule Wardrobe“ passen alle Kleidungsstücke und Accessoires perfekt zusammen. Mit einem solchen Mode-Baukasten-System können Sie mit nur wenigen Stücken unzählige verschiedene Business-Outfits zusammenstellen. Das spart nicht nur viel Geld, sondern vermeidet auch Fehlkäufe. Letztendlich sorgt der systematische Aufbau Ihrer Business-Garderobe dafür, dass Sie in Ihrem Berufsleben stets passend und stilvoll gekleidet sind – und zwar ohne langes Nachdenken vor dem Kleiderschrank.

Im ersten Teil der Blogserie haben Sie die Grundlagen für Ihren eigenen Businessmode-Baukasten gelegt und ein erstes, neutrales Basis-Büro-Outfit zusammengestellt. Heute werden Sie in zwei weiteren Arbeitsschritten erfahren, wie Sie dieses Basis-Outfit mithilfe von Akzentfarben und zusätzlichen Büro-Basics variieren. Und wie Sie die richtige Anzahl der Kleidungsstücke festlegen, die Sie in Ihrem Business-Baukasten brauchen.

In 6 Schritten zur Business-Garderobe (Teil 1): Das Basis-Outfit Ihrer Business Capsule Wardrobe

in 6 Schritten eine Business-Garderobe aufbauen - Teil 1: das Bsic-OUtfit für die Business Capsule Wardrobe

Wie lange stehen Sie eigentlich morgens vor dem Kleiderschrank und überlegen, was Sie anziehen sollen, bevor Sie ins Büro gehen? Wenn Sie mehr als fünf Minuten benötigen, um ein Business-Outfit zusammenzustellen, dann sind die folgenden Mode-Tipps für Sie gemacht. Denn heute und in den nächsten beiden Wochen werde ich Ihnen Schritt für Schritt dabei helfen, eine funktionierende Basisgarderobe fürs Büro aufzubauen.

Dazu müssen Sie wissen: Was einen gefüllten Kleiderschrank von einer perfekten Business-Garderobe unterscheidet, ist ein gut durchdachtes Baukasten-System. Vielleicht haben Sie schon einmal den Begriff der „Capsule Wardrobe“ gehört. Damit wird eine Art Mini-Kollektion beschrieben, die für einen bestimmten Anlass zusammengestellt wird und bei der alle Kleidungsstücke sowie Accessoires zusammenpassen, so dass sie untereinander austauschbar sind. So entsteht aus nur wenigen Kleidungsstücken eine Vielzahl an unterschiedlichen Büro-Outfits. Wenn Ihnen in Ihrem Kleiderschrank noch so ein System fehlt, dann machen Sie doch einfach mit! Hier erfahren Sie alles, was Sie dazu brauchen: die Grundlagen, eine Anleitung sowie Beispiele. So gelangen Sie ganz einfach zu Ihrem eigenen Mini-Businessmode-Baukasten.