Schlagwort: natürlich

Wie Sie eine Bikerjacke kombinieren: 4 Stiltypen und 4 Looks mit dem Fashion-Basic

Bikerjacken kombinieren - für jeden Stil und jedes Alter

Die Biker-Jacke gehört zu meinen Lieblings-Basics. Für mich ist sie ein unverzichtbarer Baustein meines ganz persönlichen, sportlich-lässigen Easy Chic. Denn die Biker-Jacke hat die Eigenschaft, fast jedes Outfit sofort auf cool zu trimmen. Dazu kommt ihre Vielseitigkeit: Sie ist nicht nur für alle Figurtypen tragbar, sondern auch für ganz verschiedene Looks einsetzbar. Allerdings ist es nicht immer ganz einfach, die richtige Biker-Jacke für den eigenen Stil und die eigene Figur zu finden. Denn ob Ihnen eine Biker-Jacke wirklich gut steht, hängt von ganz vielen Kleinigkeiten ab. Das können bestimmte, typische Schnitt-Formen und dekorative Details ebenso sein wie die Farbe und das Material der Jacke.

Aber auch die Stil-Aussage, die Sie mit einer Biker-Jacke umsetzen wollen, ist für die Auswahl wichtig. Daher habe ich Ihnen heute ein paar typische Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie Ihre Biker-Jacke stilvoll in verschiedene Outfits integrieren. Und ich werde Ihnen zeigen, dass die Biker-Jacke ein völlig altersloses Mode-Basic ist. Ich bin sicher, dass Sie sich in einem der vier vorgestellten Stil-Typen – oder vielleicht auch in einer Mischung daraus – wiederfinden.

Mode-Basics: 6 Methoden wie Sie Ihre zeitlosen Klassiker aufpeppen

Wie Sie Mode-Basics aufpeppen - 6 Methoden, wie Klassiker interessanter gestylt werden

Wie Sie wissen, bin ich eine Verfechterin von zeitlosen Mode-Basics und dem Easy Chic. Denn Mode-Klassiker sind das Fundament einer stilvollen Grundgarderobe. Fern von Trends und in hoher Qualität sind sie die Arbeitstiere in Ihrem Kleiderschrank, die sich auf vielfältige Art immer wieder neu kombinieren lassen.

Doch Outfits, die ausschließlich aus solchen zeitlosen und meist recht schlichten Kleidungsstücken bestehen, können schnell langweilig wirken. Kein Wunder, dass mich schon einige Leserinnen gefragt haben, wie sie ihre Looks aus Mode-Basics irgendwie interessanter und zeitgemäßer gestalten können. Also habe ich einmal genauer analysiert, warum die Stilvorbilder unserer Zeit auch in klassischen Basics immer top gestylt aussehen. Dabei habe ich 6 grundsätzliche Methoden identifiziert, mit denen auch Sie Ihre Mode-Klassiker mit nur wenigen Kunstgriffen stilvoll aufpeppen. Heute stelle ich Ihnen die ersten drei Fashion-Tricks für interessante Basic-Outfits vor.

Ringel-Shirt: Ein Mode-Klassiker für Ihre Basisgarderobe

Mode-Klassiker Ringel-Shirt - ein Basic für Ihre Basisgarderobe

In dieser Saison haben die Mode-Designer das Streifen-Muster wiederentdeckt. Höchste Zeit also, sich im Kleiderschrank nach gestreiften Basics umzusehen. Neben dem Ringel-Pullover im Marinestil und der klassisch gestreiften Hemdbluse gehört vor allem ein gestreiftes T-Shirt zu den zeitlosen Mode-Klassikern. Dieses steht seit rund einem Jahrhundert immer wieder im modischen Blickpunkt und zeigt als Teil einer gut sortierten Grundgarderobe seine unglaubliche Wandlungsfähigkeit. Von Audrey Hepburn über Jean Seberg bis hin zu Jackie Kennedy – fast alle stil-prägenden Damen von Welt wurden irgendwann einmal mit einem gestreiften T-Shirt abgelichtet. Der aktuelle Trend zeigt, dass das Ringel-Shirt auch so bald nicht aus den Bestseller-Listen verschwinden wird. Falls Sie noch kein solches Exemplar in Ihrer Basisgarderobe haben oder ein Austausch fällig ist, jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um sich mit diesem Basic einzudecken. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie das richtige Ringel-Shirt für Ihren Figur- und Stil-Typ auswählen.

Alles was Sie über Kleidung mit Blumen-Mustern wissen sollten

Alles was Sie über Kleidung mit Blumenmuster wissen sollten - Modeflüsterin

Blumenmuster sind ein Mode-Trend, der seit einiger Zeit anhält und sich in dieser Saison fortsetzen wird. Bereits vor rund einem Jahr habe ich dazu hier, auf dem Blog der Modeflüsterin, einen kleinen Ratgeber in Form einer Blog-Serie geschrieben. Falls Sie diesen verpasst haben, sich aber für Ihre Frühjahrs- oder Sommer-Garderobe ein Kleidungsstück mit floralem Muster zulegen wollen: Hier ist noch einmal ein kurzer Überblick über alles, was Sie über Mode mit Blumen-Mustern wissen sollten.

Trend-Check: Grobstrick-Pullover mit XL-Collier

Trend-Check: Grobstrickpulli mit Collier

Es ist angeblich das neue Fashion-Dream-Team: Einen groben, weiten Strickpullover mit Rundhals-Ausschnitt kombiniert die Modewelt jetzt bevorzugt mit übergroßen Colliers. Wenn Sie es besonders bunt treiben wollen, tragen Sie wild gemusterte Pullis zusammen mit riesigen Halsketten aus farbigen Kristallen. Aber mal ehrlich: Wem steht das eigentlich? Hier geht die Modeflüsterin der Frage nach, welche Frauen diesen Trend wirklich tragen können und wer mit diesem Outfit eher schlecht beraten ist.

Flower-Look 5: Wie trägt der sportlich-natürliche Stil-Typ Blumenmuster?

Wie trägt der sportlich-natürliche Stil-Typ Blumenmuster?

Ganz ehrlich: Wenn Sie eine sportlich-natürliche Frau sind – brauchen Sie dann wirklich Blumenmuster in Ihrem Leben? Und wenn ja, wozu und wann? Der sportlich-natürliche Stil-Typ denkt praktisch, ist körperlich aktiv und mag es lässig. Übermäßiges Styling, das länger als 10 Minuten dauert, ist ihr suspekt. Haare, Nägel, Make-up – aber auch Stoffe und Schnitte – sollen möglichst naturbelassen sein oder den natürlichen Bewegungsablauf des Körpers nicht stören. Modisch gesehen sind sportlich-natürlichen Frauen Streifen- und Karo-Muster sowie Colour Blocking deutlich näher als Punkte oder gar Blumen. Nichtsdestotrotz: Auch dieser Frauentyp kann in romantische Stimmung kommen – wenn die Gelegenheit dazu gegeben ist. Dann sollte ihr Look die folgenden Stil-Elemente berücksichtigen: